Schlichtungsfälle & Schiedsverfahren

Mit r2b energy consulting die beste Lösung finden

Die Energiewirtschaft ist nicht nur eine komplexe, sondern vor allen Dingen eine dynamische Branche: Rahmenbedingungen für Ihre Verträge ändern sich schnell. In seltenen Fällen besteht in der Folge Uneinigkeit zwischen Vertragspartnern, wie mit Vertragsänderungen umgegangen werden soll. In dieser Situation unterstützen wir Sie umfassend mit unserer energiewirtschaftlichen Expertise. Zunächst suchen wir gemeinsam mit Ihnen nach Wegen, eine akzeptable Lösung für beide Seiten zu finden. Kommt es zu einer schiedsgerichtlichen Schlichtung, vertreten wir Ihre Argumente in Form von energiewirtschaftlichen Gutachten und treten als Sachverständige vor Gericht für Sie auf.

Unsere Leistungen bei einem Schiedsverfahren:

  • Wir helfen Ihnen beim Aufbau einer schlüssigen Argumentation.
  • Wir quantifizieren die Wertänderung seit Vertragsabschluss.
  • Wir verfassen energiewirtschaftliche Gutachten.
  • Wir entwickeln Lösungsvorschläge zur praktischen Umsetzung eines Schiedsspruchs.
  • Wir vertreten Ihre Position vor dem Schiedsgericht.

Ausgewählte Referenzen

Unsere Projekte im Bereich Bewertung & Schiedsverfahren

Energiewirtschaftliche Gutachten und Beratung im Rahmen eines Schiedsverfahrens

Auftraggeber: Energieversorgungsunternehmen

Der Auftraggeber wurdr vor einem Schiedsgericht auf Änderung eines gültigen Stromliefervertrags für ein Kraftwerksprojekt im Ausland verklagt. Das Projektteam von r2b begleitete den Auftraggeber durch das Schiedsverfahren: Wir gaben energiewirtschaftliche Einschätzungen, diskutieren Argumente und verfassten energiewirtschaftliche Expertenstellungnahmen und Gutachten, die als energiewirtschaftliches Komplement zu den juristischen Schriftsätzen fungierten.

Projektleiter kontaktieren

Schiedsverfahren

Auftraggeber: Anwaltskanzlei

Der Auftraggeber verfolgte in einem internationalen Schiedsverfahren die Änderung eines Vertrags. Wir zeigten in einem energiewirtschaftlichen Gutachten unter anderem auf, welche Wertänderung sich seit Vertragsunterzeichnung ergeben hatten, wie diese Wertänderung zu Stande gekommen sind und inwieweit diese zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung vorhersehbar waren.

Projektleiter kontaktieren

Energiewirtschaftliche Beratung in einem Gerichtsverfahren

Auftraggeber: Energieversorgungsunternehmen

Der Auftraggeber wurde von einem ehemaligen Vertragspartner auf die Weiterführung eines von ihm gekündigten Betriebsführungsvertrags für ein Gemeinschaftskraftwerk verklagt. In dem darauf folgenden Gerichtsverfahren unterstützten wir den Auftraggeber durch energiewirtschaftliche Analysen und die Erstellung von Gutachten, um so seine Position vor Gericht darzulegen.

Projektleiter kontaktieren

Energiewirtschaftliche Beratung in einem Kartellverfahren

Auftraggeber: Energieversorgungsunternehmen

Der Auftraggeber befand sich in einem Kartellrechtsstreit mit einem anderen Marktteilnehmer, bei dem es um den angeblichen Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung auf einem Fernwärmemarkt ging. Wir haben als Projektleiter eines internationalen Konsortiums Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen durchgeführt und kartellrechtliche Einschätzungen und Positionspapiere erarbeitet, um den Auftraggeber bei der Darlegung seiner Position vor dem Kartellgericht zu unterstützen.

Projektleiter kontaktieren