Vertragsbewertungen

Individuelle und nachhaltige Beratung

Wir bewerten Ihre energiewirtschaftlichen Verträge mit einem individuell auf die jeweilige Fragestellung angepassten Instrumentenbaukasten. Wir verwenden sowohl Modelle, mit denen Szenarien für unsichere Parameter hergeleitet werden – zum Beispiel zukünftige Strompreise, Gaspreise, Regelenergiepreise – als auch Methoden zur Abbildung von Flexibilität in Ihren Verträgen. Dabei werden Zusammenhänge sowie Abhängigkeiten (Portfolioeffekte) berücksichtigt und bei Bedarf auch separat quantifiziert. Wir unterstützen Sie dabei gern auch mit unseren Tools zur Preisprognose.

Kontaktieren Sie uns hier 

Ausgewählte Referenzen

Unsere Projekte im Bereich Vertragsbewertungen

Ausgestaltung vertraglicher Regelungen zur Ermöglichung einer integrierten Vermarktung eines Gemeinschaftskraftwerks an den Strom- und Regelenergiemärkten

Auftraggeber: Energieversorgungsunternehmen

Der Auftraggeber steht als Teilhaber in einem Gemeinschaftskraftwerk vor der Herausforderung, die existierenden vertraglichen Regelungen dahingehend so anzupassen, dass diese die Vermarktung von Regelenergie regeln. Innerhalb eines Schiedsverfahrens untersuchen wir die existierenden Verträge zur Vermarktung des Gemeinschaftskraftwerks. Dabei bewerteten wir, inwiefern diese sich für eine solche gemeinschaftliche Vermarktung der Kraftwerkskapazität eignen. Daraufhin unterstützen wir den Kunden bei der Anpassung der Verträge auf die neuen Erfordernisse.

Projektleiter kontaktieren

Bewertung eines Gutachtens zur Ermittlung des Kündigungsbetrags eines Stromliefervertrags

Auftraggeber: Anwaltskanzlei

Diese Anwaltskanzlei verfolgt in einem Schiedsverfahren die Änderung eines Vertrags. r2b zeigt in energiewirtschaftlichen Gutachten unter anderem auf, welche Wertänderung sich seit Vertragsunterzeichnung ergibt und wie die verfolgte Vertragsänderung mit niedrigen Transaktionskosten umgesetzt werden kann.

Projektleiter kontaktieren