Erneuerbare Energien

Anspruchsvoller Schlüsselmarkt der Zukunft

Das Zeitalter der erneuerbaren Energien ist erreicht und die Energiewende ist in vollem Gange. Um die erneuerbaren Energien als sichere und saubere Alternative zur fossil-thermischen Stromerzeugung effizient zu integrieren, sind weitreichende Maßnahmen zur Weiterentwicklung des derzeitigen Energiesystems erforderlich.

Energieunternehmen und alle an der Energiewende beteiligten Akteure müssen sich im Rahmen dieses Prozesses großen Umstrukturierungs- und Anpassungsmaßnahmen stellen, um dem neuen Energiesystem zum Erfolg zu verhelfen. Ziel der Energiewende ist es, den Ausbauprozess der erneuerbaren Energien zu forcieren und das gesamte Energiesystem sicher und wettbewerbsfähig zu gestalten.

Untersuchen Sie mit uns:

  • Kosten, Potenziale und Technologien der erneuerbaren Energien
  • Quantitative Analyse der Wirtschaftlichkeit Ihrer EE-Projekte
  • Politische Maßnahmen auf nationaler und europäischer Ebene für eine erfolgreiche Marktintegration der erneuerbaren Energien
  • Entwicklung von quantitativen (Markt-) Szenarien für die Entwicklung der erneuerbaren Energien in Europa
  • Darstellung und Implikationen europäischer Förderdesigns
  • Volkswirtschaftliche Kosten der EE-Förderung

Die Energiewende als Motor Ihres Erfolgs

Neben komplexen Herausforderungen bietet die Energiewende viele Chancen. So können 'erneuerbare Energien' als eigener, schnell wachsender Wirtschaftszweig betrachtet werden, der neue Geschäftsfelder eröffnet. Die Wertschöpfungskette reicht dabei von der Herstellung von Erzeugungsanlagen, über die Projektierung und den Bau von EE-Projekten sowie deren Betrieb und Vermarktung bis hin zum Endkundenvertrieb.

Solardach auf einem Einfamilienhaus

Optimal abgestimmt auf Ihre Marktposition und Ihre unternehmerischen Ziele, unterstützt r2b energy consulting Sie dabei, die komplexen Herausforderungen der Energiewende zu meistern und die Chancen der erneuerbaren Energien zu nutzen. Als Ihr kompetenter und verlässlicher Partner vermitteln wir Ihnen das notwendige Marktverständnis, in dem wir unsere Analysen optimal an Ihre individuellen Anforderungen anpassen und intensiv mit Ihnen diskutieren. Als Ergebnis erarbeiten wir für Sie professionelle Lösungsvorschläge für Ihren Erfolg –  getragen von unserer umfangreichen Markt- und Beratungserfahrung durch jahrelange Zusammenarbeit mit den wesentlichen politischen Institutionen und Unternehmen.

Kontaktieren Sie uns hier

Wo. Was. Wann. Wie viel.

Akteure im Elektrizitätsmarkt brauchen eine Einschätzung über die Entwicklung der erneuerbaren Energien sowohl zeitlich als auch räumlich und hinsichtlich des Umfangs.

Wir erarbeiten Ihnen hierzu Szenarien und Prognosen, auf deren Basis Sie zukünftige Investitionen in bspw. Netze oder Kraftwerke sinnvoll planen können. Dazu nutzen wir unsere unterschiedlichen EE-Modelle und umfangreichen Wetter-, Anlagen- und Potenzialdatenbanken. Als Ergebnis geben wir Ihnen von detaillierten Ausbauprognosen für einzelne EE-Technologien bis hin zu stündlichen Einspeiseprofilen für unterschiedliche Wetterjahre alles an die Hand, was Ihnen die Einschätzung der zukünftigen Entwicklung der EE erleichtert. Und das für alle Länder Europas!

Offshore-Windpark

Nutzen Sie unser Know-how, unsere Daten und unsere Tools, um bei Ihren Investitionsentscheidungen auf der richtigen Seite zu sein.

Kontaktieren Sie uns hier

Von zentral zu dezentral

Die Kraftwerks- und Anlagenlandschaft in Deutschland ändert sich. Die Energiewende hat den Übergang von zentralen Einspeisungen von Großkraftwerken zu dezentraler Einspeisung insbesondere von erneuerbaren Energien nochmals beschleunigt.

Da die bisherige Stromversorgung im Wesentlichen auf einem zentralen System beruht, sind vielfältige Anpassungen erforderlich, damit auch weiterhin der Strom sicher zu den Verbrauchern gelangen kann. Anstelle eines Großkraftwerks werden hunderte oder gar tausende dezentrale Kleinanlagen errichtet, deren Standorte sich an den optimalen regionalen Gegebenheiten wie Wetterbedingungen oder Potenzialen orientieren.

Untersuchen Sie mit uns:

  • Prognose des regionalen EE-Zubaus aller EE-Technologien für einzelne Gebiete (bspw. Netzgebiete) 
  • Prognose der regionalen stündlichen Einspeisung aller EE-Technologien für einzelne Gebiete (bspw. Netzgebiete) und unterschiedliche Wetterjahre
  • Prognose der residualen Last in einzelnen Gebieten
  • Rückwirkungen der Dezentralisierung auf den konventionellen Kraftwerkspark
  • Zukünftiger Flexibilitätsbedarfs aufgrund der zunehmenden Dezentralisierung

Die regionale Verteilung des Ausbaus sowie die stündliche Einspeisung der erneuerbaren Energien haben wesentlichen Einfluss auf das Ergebnis von Netzausbauplanungen, Kraftwerksinvestitionen und den Vertrieb. Für einen Großteil der erneuerbaren Energien ist die Einspeisung dargebotsabhängig und somit erheblich von regionalen Gegebenheiten beeinflusst.

Mit unseren fundierten Regionalisierungsmodellen, umfangreichen Datenbanken und dem ausgewiesenen Know-how unserer Berater unterstützen wir Sie bei der regionalen Planung Ihrer Investitionen.

Kontaktieren Sie uns hier

Ihr Experte für erneuerbare Energien

Wir erarbeiten Potenzialanalysen für die unterschiedlichen EE-Technologien der europäischen Länder und hinterlegen diese mit Stromgestehungskosten. Hierzu nutzen wir unsere umfangreichen geokodierten Datenbanken sowie aufwändig aufbereitete Wetterdaten in hoher räumlicher und zeitlicher Auflösung.

Kontaktieren Sie uns hier

Die zukünftige Entwicklung des Stromsystems hängt maßgeblich von dem Zubau und der Einspeisung erneuerbarer Energien ab. Wir erarbeiten Ihnen Szenarien und Prognosen:

  1. Kosten- und Potenzialanalysen für erneuerbare Energien
  2. Kurz-, mittel- und langfristige Zubauprognosen für die einzelnen EE-Technologien in nahezu beliebiger räumlicher Auflösung auf Basis unseres Modells für erneuerbare Energien
  3. Erzeugungs- bzw. Einspeiseprognosen auf Basis detaillierter stündlicher Erzeugungs- bzw. Einspeisedaten für unterschiedliche Wetterjahre, insbesondere für dargebotsabhängige EE-Technologien wie Windenergie, Fotovoltaik und Wasserkraft. Dabei können wir auf einen umfangreichen Datenpool zurückgreifen, in dem unterschiedliche Wetterjahre berücksichtigt werden

Kontaktieren Sie uns hier

Mit zunehmender Einspeisung erneuerbarer Energien werden Prognosen zur Entwicklung der stündlichen Einspeisung – insbesondere zur Entwicklung dargebotsabhängigen EE-Technologien – immer wichtiger. So haben diese unter anderem erheblichen Einfluss auf:

  • die Entwicklung von stündlichen Strompreisen
  • den Bedarf an konventionellen Kraftwerken
  • die Entwicklung des Bedarfs an flexiblen Erzeugungstechnologien
  • den Ausbaubedarf von Stromnetzen

Wir erstellen Ihnen detaillierte stündliche Einspeiseganglinien in nahezu beliebiger räumlicher Auflösung für Europa. Dabei beachten wir absehbare zukünftige Weiterentwicklungen, bspw. größere Nabenhöhen oder veränderte Anlagenauslegungen (z.B. Schwach- vs. Starkwindanlagen bei Windenergie oder Ost-West-Ausrichtung bei Fotovoltaik).

Kontaktieren Sie uns hier

Innerhalb Europas sind viele unterschiedliche Fördersysteme für erneuerbare Energien implementiert, deren Ausgestaltung sich zudem immer wieder ändert. Wir analysieren für Sie die Fördersysteme der einzelnen Länder und unterstützen Sie bei Ihren Überlegungen, in weitere Märkte zu investieren.

Erhalten Sie folgenden Marktüberblick mit uns:

  • Detaillierte Darstellung der Förderinstrumente unter Berücksichtigung von einzelnen EE-Technologien bzw. EE-Anlagen (Vergütungssätze, Boni, mögliche Entwicklung von Grünstromzertifikatspreisen, weitere Förderquellen)
  • Analyse möglicher weiterer Einnahmequellen wie bspw. den Großhandelspreisen für Strom (bspw. bei Prämienmodellen und Quotensystemen relevant)

Kontaktieren Sie uns hier

Die von EE-Anlagen generierten Erlöse auf dem Großhandelsstrommarkt für Strom sind abhängig von ihrer jeweiligen fluktuierenden Einspeisung und den zeitgleichen stündlichen Strompreisen an der Strombörse. Für den Direktvermarkter in Deutschland ist dieser Marktwert bereits heute von zentraler Bedeutung. Über Anlagen mit einer im Vergleich zum durchschnittlichen technologiespezifischen Marktwert höheren Wertigkeit kann er sein Anlagenportfolio und seine Erlöse optimieren.

In Ländern, in denen verminderte Marktwerte nicht durch das Fördersystem zumindest teilweise wieder ausgeglichen werden, ist die Entwicklung der Marktwerte nochmals relevanter. So kann sich durch einen weiter ansteigenden Zubau von Erneuerbaren Energien der Marktwert insbesondere von Windenergie- und Fotovoltaikanlagen so stark vermindern, dass geplante Projekte dadurch unwirtschaftlich werden.

  • Wir bieten Ihnen einen fundierten Überblick über die Relevanz von Marktwerten in unterschiedlichen Fördersystemen.
  • Wir prognostizieren für Sie die zukünftige Entwicklung der Marktwerte für die einzelnen Technologien für alle europäischen Länder.
  • Wir zeigen Ihnen, welche Chancen und Risiken sich in den jeweiligen Ländern ergeben.

Kontaktieren Sie uns hier

Wir prognostizieren für beliebige Gebiete (bspw. Netzgebiete) unter Berücksichtigung regional spezifischer Rahmenbedingungen wie bspw. Potenziale und Wetterbedingungen Ausbaupfade für die einzelnen EE-Technologien.

Gleichzeitig prognostizieren wir auf Basis unserer räumlich und zeitlich hochauflösenden Wetterdaten stündliche Einspeisestrukturen für unterschiedliche Wetterjahre. Als Ergebnis erhalten Sie somit für die jeweiligen Gebiete stündliche Einspeisezeitreihen sowie die dahinterliegenden Ausbaupfade der einzelnen EE-Technologien für eine beliebige Anzahl an Prognosejahren.

Gerne prognostizieren wir für Sie auch die residuale Last der jeweiligen Gebiete. Dazu nutzen wir zusätzlich unser regionales Prognosemodell für die Last.

Kontaktieren Sie uns hier

Ausgewählte Referenzen

Erfahren Sie mehr über unsere Projekte!

Marktwerte regenerativer Stromerzeugung

Auftraggeber: Übertragungsnetzbetreiber

Zur Bestimmung der EEG-Umlage ist die Entwicklung der Marktwerte für die EE-Technologien erforderlich. Im Rahmen dieses Gutachtens modellieren wir die Entwicklung der Marktwerte unter Berücksichtigung zukünftiger stündlicher Einspeiseganglinien für erneuerbare Energien unterschiedlicher Szenarien.

Projektleiter kontaktieren

Mittelfristprognose zur deutschlandweiten Stromerzeugung aus EEG geförderten Kraftwerken

Auftraggeber: Übertragungsnetzbetreiber

Im Rahmen dieses Projekts prognostizieren wir die Entwicklung der deutschlandweiten Stromerzeugung aus EEG geförderten Kraftwerken bis zum Jahre 2018. Diese Prognose bildet die Grundlage für die Ermittlung der EEG-Umlage im Jahre 2014 und gibt einen Ausblick auf die Entwicklung bis 2018. Auf monatlicher Basis erstellen wir eine detaillierte Prognose über die Entwicklung der installierten Leistung, der Erzeugungs- und Eigenverbrauchsmengen, der Inanspruchnahme der Vermarktungsoptionen und der damit verbundenen Förderzahlungen.

Projektleiter kontaktieren

Länderbericht für Erneuerbare Energien

Auftraggeber: Energieversorgungsunternehmen

In diesem Projekt zeigen wir unter anderem die aktuelle Entwicklung der erneuerbaren Energien sowie mögliche zukünftige Entwicklungspfade in europäischen Ländern auf. Die mit der zukünftigen Entwicklung verbundenen Unsicherheiten – sowohl in technischer als auch in ökonomischer und politischer Hinsicht – arbeiten wir dabei heraus.

Projektleiter kontaktieren

Analyse der Entwicklung der erneuerbaren Energien in Central-West-Europe (CWE)

Auftraggeber: Energieversorgungsunternehmen

Regional hochaufgelöste, detaillierte Kosten-/Potenzialanalysen für europäische Länder gehören zum Hauptbestandteil dieses Projekts. Des Weiteren erarbeiten wir unterschiedliche Szenarien zur Weiterentwicklung der installierten Leistung, der Stromerzeugung und des Eigenverbrauchs von erneuerbaren Energien auf stündlicher Basis. Unsere Projektgrundlage: Hochauflösende Datenbanken zu europäischen Anlagen und Wetterbedingungen.

Projektleiter kontaktieren

Erarbeitung und zur Verfügung stellen stündlicher Einspeiseganglinien für erneuerbare Energien für europäische Länder

Auftraggeber: Energieversorgungsunternehmen

Auf Basis unserer umfangreichen Datenbank zu räumlich und zeitlich hochaufgelösten historischen Wetterbedingungen sowie unserer detaillierten Anlagendatenbank erarbeiten wir stündliche Einspeiseganglinien für unterschiedliche EE-Technologien und stellen diese dem Auftraggeber zur Verfügung.

Projektleiter kontaktieren

Förderung der Direktvermarktung und der bedarfsgerechten Einspeisung von Strom aus Erneuerbaren Energien

Auftraggeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)

Im Rahmen dieses Gutachtens wurden zwei Modellvorschläge zur Direktvermarktung erneuerbarer Energien im Auftrag des BMWi in Zusammenarbeit mit Consentec analysiert. Dies betrifft zum einen das Marktprämienmodell mit dem Schwerpunkt auf der (alternativen) Vermarktung des EEG-Stroms auf dem Wettbewerbsmarkt unter Gewährung einer zusätzlichen Marktprämie. Zum anderen wird der sog. Kombikraftwerksbonus diskutiert, der eine bedarfsgerechte Einspeisung und netzentlastende Wirkung durch die Bildung virtueller Kombikraftwerke in regionaler Abgrenzung als Ziel hat, im Gegensatz zum Marktprämienmodell aber keine direkte Anbindung an den Wettbewerbsmarkt vorsieht. Die beiden genannten Modellvorschläge haben wir insbesondere hinsichtlich der im EEG 2009 definierten Ziele einer verbesserten Markt- und Netzintegration des EEG-Stroms analysiert und Verbesserungsvorschläge aufgezeigt.

Projektleiter kontaktieren

Analysis and estimation of possible developments in solar energy in Turkey until 2040

Auftraggeber: Energieversorgungsunternehmen

Für die Türkei führen wir detaillierte Analysen und Prognosen zur möglichen zukünftigen Entwicklung von Photovoltaik und solarthermischen Kraftwerken durch. Dabei berücksichtigen wir sowohl zukünftige wirtschaftliche als auch politische und technische Rahmenbedingungen. Auf Basis der vorangegangenen Analysen erarbeiten wir dann stündliche Einspeiseganglinien für die betrachteten Erzeugungstechnologien regional hochauflösend.

Projektleiter kontaktieren