Plausibilitätsprüfung, Aufbereitung und Auswertung der Daten der Bundesnetzagentur (BNetzA) zum Lastmanagement-Monitoring für die Jahre 2017 bis 2019

Wir entwickelten eine Methodik zur Plausibilisierung, Bewertung und Hochrechnung von Lastmanagement Potenzialen der deutschen Industrie und schulten die Mitarbeiter der Bundesnetzagentur darin, diese künftig eigenständig anwenden zu können.

In diesem Projekt entwickelten wir eine Methodik zur quantitativen Auswertung der Befragungsdaten deutscher Unternehmen aus den Erhebungsjahren 2017, 2018 und 2019 sowie für die Hochrechnung und Validierung der Ergebnisse und dokumentierten diese in einem publizierbaren Bericht. Außerdem organisierten wir Workshops mit der BNetzA und dem BMWK und unterstützen bede bei der Weiterentwicklung des Fragebogens. In die Erhebung wurde alle Industrieunternehmen mit einem Stromverbrauch von mehr als 50 GWh (ca. 1.000 Standorte in ganz Deutschland) einbezogen.

Den vollständigen Endbericht finden Sie hier.