Energiepolitik

Energiepolitik

Wir bringen Sie in Position!

Wir – als unabhängiges Beratungsunternehmen – suchen mit Ihnen nach geeigneten Lösungen in der Energie- und Klimaschutzpolitik und analysieren die Auswirkungen angedachter energiepolitischer Maßnahmen. Überzeugen Sie sich von uns als professionellem Wissenspartner.

Mehr erfahren

Energiewirtschaft

Energiewirtschaft

Wir beraten Sie gerne!

Unsere langjährige Beratungserfahrung in den Bereichen Energiewirtschaft, energieintensive Industrie und politische Institutionen wird von einem umfangreichen Know-how aus Wissenschaft und Praxis getragen und macht uns zu einem breit aufgestellten Experten. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Leistungen.

Mehr erfahren

Methodenkompetenz

Methodenkompetenz

Wir haben das nötige Know-how!

Für unsere erfolgreiche Beratung bieten wir Ihnen clevere Köpfe mit einer hohen Fach- und Methodenkompetenz. Dabei greifen wir auf von uns selbst entwickelte Modelle und umfangreiche Daten zurück, wie auch auf die jahrelange Erfahrung unserer kompetenten Berater. Profitieren Sie von unserer Expertise.

Mehr erfahren

ÜNB veröffentlichen neue Mittelfristprognose (EEG-Vorschau)

EEG-Umlage 2022 sinkt deutlich: Mittelfristprognose zum Ausbau erneuerbarer Energien 2022 bis 2026

Das aktuelle Gutachten von r2b energy consulting für die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber prognostiziert mittelfristig eine leicht rückläufige Tendenz der gesamten EEG-Förderkosten. Steigende Kosten für den weiteren Zubau von EEG-Anlagen werden (über)kompensiert durch steigende Strompreise bzw. Marktwerte für erneuerbare Energien sowie eine zunehmende Ausförderung von vergleichsweise förderintensiven älteren Anlagen. Die aktuell deutliche Erholung der Strompreise führt dazu, dass die Förderkosten in den Jahren 2021 und 2022 gegenüber dem Stand 2020 sogar deutlich sinken.

Die wichtigsten energieträgerspezifischen Ergebnisse zeigen sich in Bezug auf Photovoltaik, für die ein vergleichsweise starker Zubau von 6 bis 8 GW jährlich zu erwarten ist. Ein zunehmender Anteil davon erfolgt gemäß Prognose zukünftig allerdings auf Basis von Power-Purchase-Agreements (PPA), also außerhalb der EEG-Förderung. Zudem resultiert für die Windenergie (Onshore) eine Erholung der jährlichen Bruttozubauraten. Im Laufe des Betrachtungszeitraums werden jedoch ältere Windenergieanlagen stillgelegt, so dass bspw. für das Jahr 2026 ein Nettorückbau prognostiziert wird. Die installierte Leistung der EEG-Energieträger steigt demnach von 125 GW in 2020 auf 180 GW in 2026, die entsprechende Stromerzeugung im gleichen Zeitraum von 226 auf 288 TWh.

Zusammen mit dem Schwestergutachten zur Entwicklung der deutschlandweiten Abgabe von Strommengen an Letztverbraucher bilden die Ergebnisse beider Gutachten die Grundlage zur Bestimmung der EEG-Umlage 2022. Die Ergebnisse zeigen, dass diese für das Jahr 2022 mit 3,723 ct/kWh deutlich geringer ausfallen wird als der gesetzlich festgelegte Deckel von 6ct/kWh. Neben den gestiegenen Börsenpreisen und der zunehmenden Ausförderung vergleichsweise förderintensiver Anlagen trägt auch der beschlossene Bundeszuschuss sowie die bestehenden hohen Rücklagen der ÜNBs zu der deutlichen Senkung der EEG-Umlage bei. Die deutschen Übertragungsnetzbetreiber veröffentlichen jeweils bis zum 15. Oktober eines jeden Jahres eine Vorausschau über die Entwicklung des Ausbaus der erneuerbaren Energien für die folgenden fünf Kalenderjahre.

Die vollständige Studie finden Sie hier.

Was können wir für Sie tun?

Die r2b energy consulting GmbH ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen für die Energiewirtschaft, die energieintensive Industrie und politische Institutionen. Der grundlegende Wandel der regulatorischen Rahmenbedingungen sowie die zunehmenden Anforderungen aus dem energiepolitischen Zieldreieck – Umweltverträglichkeit, Wettbewerbsfähigkeit und Versorgungssicherheit – stellen Unternehmen, Regulierungsbehörden und Politik vor neue Herausforderungen, bieten aber auch zahlreiche Chancen.

Beratung heißt daher für uns:

  • Erkennen der individuellen Herausforderungen von unseren Kunden
  • Gemeinsame Entwicklung von innovativen, zielorientierten Lösungen für unsere Kunden
  • Umsetzung von identifizierten Opportunitäten mit unseren Kunden

Aktuelles & Veröffentlichungen

November 2021Gutachten & Studien

r2b

Kohleausstieg bis 2030 - Analysen zur Versorgungssicherheit am Strommarkt

im Auftrag des Umweltbundesamtes

November 2021Alle

Erste Veröffentlichung des r2b Future Electricity Index

Energieversorger sehen deutlichen Anstieg bei Strombeschaffungskosten für Haushalte – Endkunden noch nicht betroffen

Der r2b Future Electricity Index ermittelt an jedem Handelstag die Strombeschaffungskosten der...

Oktober 2021Zeitschriften & Fachartikel

Felix Müsgens

Solar and wind power generation forecasts using elastic net in time-varying forecast combinations

Felix Müsgens, Partner bei r2b energy consulting, hat einen Artikel in der renommierten...